Frauenfussball beim FVW

Training:.

Montag
Mittwoch

18:45 – 20:30
18:45 – 20:30

Sportplatz Windenreute
Sportplatz Windenreute

Kontakt

Rainer Fichtner
Katharina Gutjahr 
 

Trainer 
Spielerausschuss

0172 7833534

Kader der Saison 2021-2022

stehend: Rainer,  Lilith, Lara, Theresa, Nicole, Marie, Tizia, Katharina,  Lara und Katharina 
sitzend:  Hannah, Anne, Lena Elena, Rebsi, Jacqueline, Heike Letizia und Deborah
es fehlen leider Annika, Sophie, Yasmin, Alicia, Sophia, Michelle, Kim und Celin

Frauen ganz groß mit kleinem Ball

Als Ausgleich zum Fußball und zur Überbrückung der Sommerzeit haben die Frauen des FWV beim Tennis-Grümpelturnier des TC Mundingen teilgenommen. Durch die beim TC  Mundingen aktive Spielerin L.Müller inspiriert, war der FVW mit gleich 5 Doppel Teams in Mundingen am Start. 2-mal in der Mixed Konkurrenz und 3-mal beim Damen Doppel vertreten ging man mit viel Lust und Spaß dieses Turnier an. Die wenigen Trainingseinheiten die man im Vorfeld absolvieren konnte zeigten dann auch Früchte, denn der FVW war mit 3 Teams in den Halbfinalspielen vertreten. Bei den Damen standen sich 2 Mannschaften des FVW gegenüber, so dass sicher das Finale erreicht werden konnte. In diesem internen Duell ging das Doppel Rebsi/Alicia als Sieger hervor; sie konnte sich klar gegen das Doppel Lena/Lara durchsetzen. Bei der Mixed-Staffel schaffte es das Doppel Heike/Rainer sicher ins Finale, mussten sich dort aber einem eingespielten Team aus Endingen knapp geschlagen geben.  Das Finale der Frauen war ein Highlight, denn hier waren es Rebsi und Alicia, die mit einer sehr konzentrierten Spielweise und großer Unterstützung der Fans den Sieg erkämpften und so den Pot an die Hochburg holen konnten. Ein super Erlebnis für alle Teilnehmer und eine gelungene Abwechslung für die Frauen des FVW.  

Frauen steigen auf

19.05.2019: Im entscheidenden Spiel am letzten Spieltag standen sich auf dem gut besuchten Sportplatz unterhalb der Hochburg die Teams der SG Winden 2 und des FVW um das Rennen um den 2. Platz und damit den direkten Aufstieg in die Kreisliga A gegenüber. Die erste Halbzeit ging eindeutig an Windenreute, die sich durch zwei Tore von Manke (22./27.) mit 2:0 von Winden absetzen konnten. Dies änderte sich in der 2. Spielhaelfte. Zunächst waren die Damen des FVW spielbestimmend und haetten den Vorsprung ausbauen können. In der 60 Minute rettete eine Spielerin von Winden auf der Torlinie. Die Gäste, die nun stärker wurden, verkürzten in der 63. Minute durch Schaetzle auf 2:1. Das Spiel nahm an Spannung zu und Winden erzielte den Ausgleich durch Dick (88.). Windenreute konnte das Unentschieden, das zum Aufstieg reichte, verteidigen und die Spielerinnen und ihr Trainer, R. Fichtner, feierten unter dem Jubel der zahlreichen Zuschauer mit Pauken und Trompeten diesen tollen Erfolg