Herren

Training:.

Dienstag
Donnerstag

19:00 – 20:30
19:00 – 20:30

Sportplatz Windenreute
Sportplatz Windenreute

Kontakt

Abu Berisha

Sven Capece

Joachim Schimpf

Trainer 

Co-Trainer

Spielausschuss

0152 01796893

Abu Berisha wird neuer Trainer beim FWW (16.03.2021)

Nachdem Markus Süssmann den Verantwortlichen frühzeitig mitteilte, seinen Posten als Trainer der ersten Mannschaft zum Ende der Saison aus privaten Gründen nicht weiter ausüben zu können, präsentiert der Verein nun einen Nachfolger.

In Abu Berisha (siehe Bild), der bereits zwischen 2007 und 2012 als Spielertrainer für die Blau-Weißen verantwortlich war, freut sich der FV Hochburg Windenreute seinen neuen Übungsleiter gefunden zu haben. Der 39-Jährige, der seine Fußballschuhe u.a. für den damaligen Oberligisten FC Emmendingen sowie für den Freiburger FC schnürte, lief in der jüngeren Vergangenheit für die FVW-Reserve auf und kommt somit aus dem engsten Kreis der bisherigen Mannschaft. Berisha selbst hat eine klare Vorstellung, wie die gemeinsamen Ziele realisiert werden sollen: „Nach der langen Pause wollen wir die Euphorie nutzen und unsere junge Mannschaft mit viel Freude am Fußball weiterentwickeln.“ Des weiteren freut sich der Verein, die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Waldemar Proch und Viktor Lell, dem Spielertrainer-Duo der Reservemannschaft, über die Saison hinaus fortsetzen zu können.

Nach drei Jahren heißt es im Sommer „auf Wiedersehen“

Bereits jetzt gebührt ein besonderer Dank unserem scheidenden Trainer Markus Süssmann, der gemeinsam mit seinem Co-Trainer Sven Capece drei Jahre lang tolle Arbeit geleistet hat. Es gelang ihm unter anderem viele junge Spieler in die Mannschaft zu integrieren und sie fußballerisch wie auch menschlich zu fördern. Der gesamte Verein bedankt sich für seinen unermüdlichen Einsatz auf und neben dem Platz und wünscht Markus nur das Beste für die Zukunft!

Neuverpflichtungen für den FVW (20.05.2020)

Auch in ungewissen Zeiten setzen die Verantwortlichen des FV Hochburg Windenreute alles daran, um eine schlagkräftige und zielorientierte Mannschaft ins Rennen schicken zu können. Dem Team um Trainer Markus Süssmann ist es erfreulicherweise gelungen, mit dem 19-jährigen Jona Tsouli Aouane und dem 20-jährigen Keven Black vom SV RW Glottertal zwei ehrgeizige und zielstrebige Talente von den sportlichen Zielen des Vereins zu überzeugen. Jona, der in den A-Junioren des FC Emmendingen ausgebildet wurde, absolvierte für den Bezirksligisten in seiner ersten Saison im Seniorenbereich neun Spiele in der Defensive. Auch Keven, ein variabel einsetzbarer und torgefährlicher Offensivspieler, bringt bereits Bezirksligaerfahrung aus seinen Stationen im Glottertal und bei der SG Wasser/Kollmarsreute mit. Außerdem stößt mit Sedat Abduraimi ein dritter ambitionierter Spieler zur ersten Mannschaft hinzu, der im Winter 2017 bereits vom FC Teningen an die Hochburg kam, aus privaten Gründen dann aber die Fußballschuhe vorerst ruhen lassen musste. Der 22-Jährige gehörte in den Junioren-Teams des FC Emmendingen und des Bahlinger SC zu den talentiertesten Spielern und möchte sich nun auch im Aktivenbereich beweisen. 

„In Windenreute sind wir immer auf der Suche nach jungen, hungrigen Spielern und sind deshalb überglücklich, dass sich Jona, Keven und Sedat aus sportlichen Gründen für den Wechsel zum FVW entschieden haben“, sagt Markus Süssmann, der sich sicher ist, „dass alle drei aufgrund ihrer Fähigkeiten eine große Bereicherung für uns sein werden.“

Auch die zweite Mannschaft darf ein bekanntes Gesicht erneut willkommen heißen. Schon im Januar schloss sich Alexander Meyle nach einem halbjährigen Gastspiel beim SV Mundingen erneut dem FV Hochburg Windenreute an und erzielte beim Auswärtssieg der „Zweiten“ Anfang März gleich einen Treffer gegen die SG Freiamt/Ottoschwanden.

Den Verein leider verlassen werden hingegen Stefan Malsch, Simon Junker und Lukas Kremser. Wir wünschen den Jungs alles Gute bei ihren neuen Vereinen und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen – hoffentlich in bester Gesundheit.