Fortführung Spielbetrieb 2020/2021

09.12.2020

Der Verbandsvorstand hat in der Sitzung am 04.12.2020, die als Videokonferenz durchgeführt wurde, zur Fortführung des Spielbetriebs in der Saison 2020/2021 folgende Beschlüsse gefasst:

  • Erste Priorität hat die Fortführung bzw. Beendigung der Saison auf sportlichem Weg
  • Die derzeitigen behördlichen Verfügungen machen es unmöglich, in Staffeln mit 15 und mehr Mannschaften eine Saison mit Vor- und Rückrunde bis zum 30.06.2021 zu Ende zu spielen.
  • Es soll zuerst die Vorrunde abgeschlossen werden.
  • Wenn die Vorrunde zu einem Zeitpunkt abgeschlossen ist, an dem noch ausreichend Termine zur Verfügung stehen, erfolgt in den Staffeln mit 15 und mehr Mannschaften eine Teilung in zwei Gruppen (die obere und die untere Hälfte der Tabelle, bei einer ungeraden Anzahl Mannschaften wird die überzählige Mannschaft der unteren Tabellenhälfte zugeordnet). Die jeweiligen Mannschaften spielen Jeder gegen Jeden in einer einfachen Runde. Die Punkte und Tore aus der Vorrunde werden mitgenommen. In den Staffeln mit 14 und weniger Mannschaften wird eine Rückrunde gespielt.
  • Kann die Saison nicht bis zum 30.06.2021 zu Ende gespielt werden und muss abgebrochen werden, erfolgt die Erstellung der Abschlusstabellen mittels Quotientenregelung.

Alle Entscheidungen stehen unter dem Vorbehalt, dass es im neuen Jahr rechtzeitig wieder möglich ist, Spiele durchzuführen. 

Weitere Informationen dazu finden Sie hier

südbadischer Fußballverband

Sponsoren